In den ersten Jahren nach der Vereinsgründung 1919 hatte der Nautische Club Aarburg noch keine feste Bleibe. Anlässlich der Jahresversammlung von 1932 wurde beschlossen, ein eigenes Bootshaus zu erstellen. Es bot sich die Gelegenheit, ein bestehendes Holzhaus zu kaufen, welches beim Bau des Kraftwerkes Rhyburg-Möhlin als Schlafstätte diente. Das Gebäude wurde von Vereinsmitgliedern zerlegt, mit Traktor und Wagen nach Aarburg transportiert und auf dem vereinseigenen Gelände an der Wiggermündung wieder aufgebaut. Bereits am 8. Juli 1932 fand die Einweihung statt.  Da die spärliche Einrichtung nicht den modernen Anforderungen eines sporttreibenden Vereins genügten (Duschen, sanitarische Einrichtungen) und das Gebäude bei Hochwasser regelmässig überschwemmt wurde, beschloss der NCA 1982 einen Neubau aufzustellen. Unter der Leitung von Reto Appel wurde eine Baukommission gegründet, welche die ehrgeizige Aufgabe übernahm. Als Architekt konnte der Aarburger Max Morf gewonnen werden. Nach einer ersten Planungsphase reichten wir 1983 das Baugesuch ein. Leider hatten wir nicht mit dem Amtsschimmel gerechnet und die Baubewilligung liess lange auf sich warten und schliesslich November 1985 erteilt.  Nach einer kurzen Organisations- und Räumungszeit begannen wir endlich am 7. Juni 1986 mit dem Abbruch. Bereits am 5. Juli 1986 war dann Baubeginn. Im Herbst 1986 war der Rohbau samt Aussenschalung und Dach fertig. Der Winter wurde für den Innenausbau genutzt. Im Dezember 1986 fanden die erste Versammlung sowie die Aufrichtefeier im Neubau statt. Das Einweihungsfest wurde auf den 25. April 1987 festgelegt.   In mehreren tausend Fronstunden und innert 10 Monaten konnte sich der NCA einen Traum verwirklichen. Ein Clubhaus, das den modernsten Ansprüchen entspricht.  

Der Nautische Club Aarburg bedankt sich bei allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, welche zum guten Gelingen des Bauwerkes beigetragen haben. Ebenso danken wir den grosszügigen Sponsoren, welche mit ihren zahlreichen Spenden den Bau des Clubhauses erst ermöglicht haben.