Das Strandfest mit seinem legendären Musik-Feuerwerk.

Video vom Feuerwerk 2015 Aufgenommen und zur Verfügung gestellt von 1PYRO8

Strandfest 21. - 22. Juli 2017

 

Am Freitag 21. und Samstag 22. Juli 2017 findet in Aarburg an der Woog das traditionelle Strandfest, in den ungeraden Jahren organisiert vom Nautischen Club, statt. Der Anlass vor einmaliger Kulisse erfreut immer wieder Tausende von Festbesuchern aus Nah und Fern.

 

 

Am Freitagabend, 21. Juli  werden die Gäste am Aarequai in lauschigem Ambiente ab 18.00 Uhr mit einer reichhaltigen Auswahl an Getränken und Speisen verwöhnt. Das Verpflegungskonzept erfährt eine sichtbare Veränderung und die Angebote werden die Besucher zu begeistern wissen, der Eintritt ist frei. Auf dem Badiplatz sorgt einmal mehr Hermann Haeseli mit seinem attraktiven Lunapark für Action.

 

 

Am Samstag wird das spektakuläre rund eine halbe Stunde dauernde Musikfeuerwerk in den Aarburger Nachthimmel geschossen. Tickets können an den Kassen rund um das Festgelände erworben werben (Eintritt CHF 18, ab 16. Altersjahr; keine Ticketrücknahme). Die Gäste aus nah und fern sind zudem herzlich eingeladen, auf dem Festgelände an der Aarbiger Woog ihren Hunger und Durst zu stillen. Für musikalische Unterhaltung im Festzelt auf dem Schulhausplatz Hofmatt ist gesorgt.

 

 

Spektakuläres Musik-Feuerwerk

 

Der absolute Höhepunkt am Samstagabend ist wiederum das Musikfeuerwerk. Die Zuschauerinnen und Zuschauer werden in den Genuss eines wiederum eindrücklichen Spektakels kommen. Die Firma Hirt Fireworks hat auch in diesem Jahr wieder ein sensationelles Feuerwerk zusammengestellt, welches vom Ufer der Aare und von der Schachenwiese abgefeuert wird. Auch rund um die Woog wird es eindrückliche Effekte, ganz speziell für die zahlenden Gäste, zu bewundern geben. Das auf die Musik abgestimmte Feuerwerk mit Bildern aller Farben und Formen wird bestimmt für Gänsehaut sorgen!

 

Das Festgelände rund um die Aarewoog und entlang der Aare erreichen die Besucher mit Vorteil zu Fuss oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Busbetriebe Olten Gösgen Gäu führen die Festbesucher direkt zum Festgelände . Automobilisten werden in die verschiedenen Parkplätze eingewiesen.

 

Die Vorbereitungen für das diesjährige Strandfest laufen auf Hochtouren. Bleibt zu hoffen, dass auch das Wetter sich von seiner prächtigsten Seite zeigen wird.